Gerhard Schubert GmbH Verpackungsmaschinen

News drucken

 


15.09.2016 INNO-PACK.NET: Veränderungen im Digitaldruck

Am 14. September hat in St.Gallen die 4. Impulsveranstaltung von INNO-PACK.NET zum Thema «Verpackungsdruck: Wandel durch digitale Technologien» stattgefun-den. Als gastgebende Firma hatte sich die Omnipack AG zur Verfügung gestellt, die auch Gelegenheit zu einer Betriebsbesichtigung bot. Rund 40 Personen haben an der Veranstaltung teilgenommen.

Das Bewusstsein für die zunehmende Bedeutung des Digitaldrucks – auch im Verpa-ckungsbereich – ist spätestens seit der letzten grossen Fachmesse, der Drupa, nochmals stark gewachsen. Eine Vielzahl von Herstellern bringt neue Geräte und Technologien auf den Markt. Ob, bzw. wann man jedoch selbst auf digitale Technologien umsteigt, hängt stark vom Produkt, der Branche und nicht zuletzt von spezifischen Bedürfnissen der Kun-den ab.

Dieser Wandel im Verpackungsdruck war Thema der heutigen 4. Impulsveranstaltung von INNO-PACK.NET. In einem ersten Teil der Veranstaltung referierten Jörg Hunsche, Market Develpment Manager Digital Production Business bei der HP Deutschland GmbH, sowie Dr. Andreas Paul, Entwickler bei der Océ Printing Systems GmbH & Co. KG, über Herausforderungen, Möglichkeiten und die heutigen Grenzen der neuen Tech-nologien. Danach wurde von Robert Kohl, Process Cloud & ICT Lead Expert der Firma Amagoo gezeigt, was es bedeutet, die richtigen Prozesse aufzugleisen, damit der Work-flow reibungslos funktioniert.

In einem zweiten Teil gab es anschliessend verschiedene Kurzvorträge zu Themen, die ebenfalls mit dem Digitaldruck verknüpft sind. Der Digitaldruck mit UV-Tinten sowie Qua-litätsprobleme beim Druck von Bar- und 2-D Codes wurden angesprochen. Weitere The-men waren die kundenspezifische Integration von InkJet Modulen und nicht zuletzt die Auswirkungen des Technologiewandels auf bestehende Businessmodelle. Beim an-schliessenden Apéro konnten die einzelnen Themen noch vertieft diskutiert werden.

Innovationsförderung für Ostschweizer Verpackungsunternehmen
Ziel des neuen Innovationsnetzwerkes INNO-PACK.NET ist es, die Innovationsfähigkeit von KMU im Verpackungsbe-reich durch Veranstaltungen, spezifische Arbeitsgruppen sowie Projekt- und Technologievermittlung zu steigern. INNO-PACK-NET basiert auf einer gemeinsamen Initiative der Kantone St.Gallen, Thurgau und Schaffhausen. Es ist ein Innovationsnetzwerk aus Industrie, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, das Unternehmen mit Informatio-nen versorgt, sie bei der Erkennung von Innovationschancen unterstützt und an Projekte und Technologien heran-führt. Mit der Projektleitung von INNO-PACK.NET wurde das IPI International Packaging Institute in Schaffhausen beauftragt.

www.inno-pack.netwww.inno-pack.net

< News 442/1402 >