News drucken

 


16.09.2016 Pro Carton ECMA Award 2016: Verleihung der Preise

Der 20. Pro Carton ECMA Award brachte wieder einen neuen Rekord: mehr Teilnehmer, aus mehr Ländern mit noch mehr Einreichungen. Am 15. September 2016 wurden die Preise im festlichen Rahmen des ECMA-Kongresses in Cannes verliehen – vor zahlreichen Führungspersönlichkeiten der europäischen Karton- und Faltschachtelindustrie.

Moderator Tony Hitchin führte durch eine fulminante Show vor der hinreißenden Kulisse des Palm Beach Casino in Cannes. Deutlich wurde: Die Bedeutung der Verpackung als Marketinginstrument wächst stetig, und Nachhaltigkeit wird immer mehr ein Teil der Markenidentität. Und Faltschachteln

• werden smarter und entwickeln auch ein reichhaltiges Innenleben: mit Themen wie Verschluss-Sicherheit, Produktanordnung oder Präsentation.

• bieten nachhaltigere Alternativen zu anderen Packmitteln – speziell zu den von Konsumenten ungeliebten Kunststoffverpackungen.

• werden im Zeitalter von Multichannel zu einem bewusst eingesetzten Marketingtool und aktiven Verkaufsinstrument.

• unnterstreichen die Nachhaltigkeitsaspekte der Markenführung und werden zunehmend gezielt dafür eingesetzt.

• sind ein "Augenschmaus" am Point of Sale: nicht nur mit "lauten" Farben, sondern vielmehr durch ihr strukturelles Design.

Die Finalist_innen waren bereits seit August bekannt. Unter ihnen wurden die Awards in sieben Kategorien sowie die drei Hauptpreise vergeben: "Carton of the Year", "Most Innovative" und "Sustainability". Urkunden und Trophäen überreichten Roland Rex, Präsident Pro Carton, und Dr. Andreas Blaschke, Präsident ECMA.

"Carton of the Year" wurde die E-Zigaretten-Verpackung "My. Von Erl": Äußerst elegant erzeugt My.Von Erl einen Wow-Effekt beim Öffnen. Ohne irgendein anderes Material als Karton zu benutzen, hält die Verpackung alle Elemente und Extras zusammen. Die Kategorie "Sustainability" gewann diesmal die "Beam-Box" von Varta: Schön, nachhaltig, innovativ und praktisch zu benutzen – diese dreieckige Faltschachtel hat einfach alles, was eine gute Verpackung braucht. Den Award "Most Innovative" holte sich die ebenso einfache wie pfiffige "Pago Fruit Juice: Honeydew-Mango Promotion": Auf sehr kreative Art hält und präsentiert die Verpackung eine zusätzliche Flasche, entweder als Bonus oder um eine andere Geschmacksvariante einzuführen.

Die Juror_innen aus allen Bereichen der Supply Chain waren beeindruckt von den überraschenden und überzeugenden Ideen: Satkar Gidda (SiebertHead, Vorsitzender der Jury) war – gemeinsam mit Susanne Lippitsch (SL Design) – zuständig für Design und Marketing, Wilfried Duivenvoorden (Unilever) für die Marken. Lotte Krekels (Carrefour) brachte die Perspektiven des Handels ein, Peter Strahlendorf (Verlag "New Business") sprach für Markt und Konsumenten. Peter Klein Sprokkelhorst wies als Berater der Jury auf die technischen Feinheiten der eingereichten Konzepte hin.

www.procarton.comwww.procarton.com

< News 462/1423 >