News drucken

 


11.11.2016 BOBST: Erwartet ein höheres Nettoergebnis für das Jahr 2016

Angesichts der ziemlich starken Geschäftstätigkeit passt Bobst seine Prognose vom 28. Juli 2016 für das Geschäftsjahr 2016 an. Bobst erwartet jetzt, vorbehaltlich unvorhergesehener Umstände:

• Umsatz leicht über CHF 1,40 Milliarden (bisher 1,35 - 1,40 Milliarden).
• Betriebsergebnis (EBIT) erhöht sich auf ungefähr 7% des Umsatzes (zuvor: ähnlich wie angepasstes operatives Ergebnis für 2015 von CHF 83,9 Millionen).
• Das Nettoergebnis wird nicht mehr unter dem angepassten Nettoergebnis für 2015 liegen (wie bereits angekündigt CHF 67,1 Millionen), sondern wird dieses Niveau übertreffen.

Über BOBST
Wir sind einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen und Services für Verpackungs- und Etikettenhersteller in den Bereichen Faltschachteln, Wellpappe und flexible Materialien. Das 1890 von Joseph Bobst in Lausanne, Schweiz, gegründete Unternehmen BOBST ist in mehr als 50 Ländern vertreten, besitzt 12 Produktionsstätten in 8 Ländern und beschäftigt fast 5 000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt. Das Unternehmen erzielte im vergangenen Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2015 endete, einen Umsatz von CHF 1,33 Mrd.

www.bobst.com/www.bobst.com/

< News 450/1450 >