Gerhard Schubert GmbH Verpackungsmaschinen

News drucken

Zurück zur Übersicht


03.01.2017 Klöckner Pentaplast Gruppe: Will an die Börse

Kleopatra Holdings 2 S.C.A., die Holdinggesellschaft der Klöckner Pentaplast Gruppe ["das Unternehmen”], hat bekannt gegeben, dass sie eine Registrierungserklärung auf Formular S-1 für ein beabsichtigtes erstmaliges öffentliches Angebot (IPO) ihrer Stammaktien bei der U.S.-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (U.S. Securities and Exchange Commission ("SEC")) eingereicht hat. Die Anzahl der Aktien, die beim Börsengang angeboten werden sollen, sowie die Preisspanne stehen noch nicht fest.

Citigroup, Credit Suisse, Goldman, Sachs & Co. agieren als Joint Book-Running Managers und als Vertreter der Underwriters. Daneben agieren auch BofA Merrill Lynch, Baird und Jefferies als Joint Book-Running Managers. Das beabsichtigte Angebot wird nur auf Grundlage eines Prospekts erfolgen. Sobald verfügbar, können Kopien des vorläufigen Prospekts (preliminary prospectus) in Bezug auf das Angebot postalisch bei Citigroup, c/o Broadridge Financial Solutions, 1155 Long Island Avenue, Edgewood, New York 11717, telefonisch unter +1.800.831.9146, bei Credit Suisse Securities (USA) LLC, Prospectus Department, One Madison Avenue, New York, NY 10010, telefonisch unter +1.800.221.1037, oder per E-Mail unter newyork.prospectus@credit-suisse.com, oder bei Goldman, Sachs & Co., Prospectus Department, 200 West Street, New York, NY 10282, telefonisch unter +1.866.471.2526, oder per E-Mail: mailto:prospectus-ny@ny.email.gs.com bezogen werden.

Eine Registrierungserklärung für diese Wertpapiere ist bei der SEC eingereicht, aber noch nicht wirksam. Bevor die Registrierungserklärung wirksam wird, dürfen die Wertpapiere weder verkauft werden, noch können Angebote für den Kauf dieser Wertpapiere angenommen werden. Kopien der Registrierungserklärung können auf der Website der SEC (www.sec.gov) abgerufen werden. Diese Pressemitteilung soll weder ein Angebot für den Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots für einen Kauf darstellen, noch soll irgendein Verkauf der Wertpapiere in irgendeinem Staat oder einer Jurisdiktion stattfinden, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifikation nach den Wertpapiergesetzen jedes solchen Staates oder solcher Jurisdiktion rechtswidrig wäre.

www.kpfilms.comwww.kpfilms.com

< News 359/1387 >