Gerhard Schubert GmbH Verpackungsmaschinen

News drucken

Zurück zur Übersicht


24.04.2017 Tetra Pak: Bringt zwei neue On-the-go-Verpackungen auf den Markt

Tetra Pak baut mit zwei neuen Portionsverpackungen seine führende Stellung im schnell wachsenden "On-the-go"-Getränkemarkt weiter aus. Dabei handelt es sich um die Tetra Prisma® Aseptic 200 und die 250 Edge mit DreamCap™ 26-Verschluss. Beide Portionsgrössen basieren auf der erfolgreichen Tetra Prisma® Aseptic 330 ml-Verpackung mit DreamCap™ und sind ebenfalls mit dem wiederverschliessbaren One-Step-Schraubverschluss für optimierten Trinkgenuss versehen.

Tetra Pak reagiert mit dem Ausbau auf einen klaren Trend hin zu kleineren Portionspackungen unter 250 Millilitern. Wie Studien des Unternehmens zeigen, dürfte die weltweite Nachfrage nach kleineren Grössen bis 2019 um 10 Prozent des derzeitigen Volumens auf 72 Milliarden Liter steigen. Schon heute verzehren global gesehen mehr als 40 Prozent der Verbraucher mindestens einmal wöchentlich Snacks unterwegs. Vielen von ihnen ist eine Verpackungsgrösse von 330 Millilitern zu gross, der Inhalt zu sättigend. Besonders beliebt sind angereicherte Milchgetränke, Trinkjoghurts und Energydrinks.

"Unsere Kunden brauchen Verpackungslösungen, mit denen sie Marktchancen nutzen und ihr Wachstum maximieren können. Die neuen Getränkekartons sind unsere jüngsten Lösungen, um sie dabei – im Markt für On-the-go-Getränke – zu unterstützen. Wir freuen uns, dass erste Kunden mit diesen Verpackungen bereits erfolgreich sind", sagt Charles Brand, Executive Vice President Product Management and Commercial Operations bei Tetra Pak.

Ken Haubein, President von Jasper Products dazu: "Im Bereich des Co-Packing sind wir ein Lösungsanbieter für viele Marken. In den letzten Jahren haben wir bei unseren Kunden ein steigendes Interesse an Tetra Prisma Aseptic DreamCap-Portionspackungen beobachtet. Mit den zusätzlichen Grössenoptionen erhalten Getränkehersteller und Abfüller nun noch mehr Möglichkeiten, sich im stark umkämpften, amerikanischen Markt für aromatisierte Milch und Getränke vom Wettbewerb abzuheben."

www.tetrapak.comwww.tetrapak.com

< News 286/1387 >