News drucken

 


05.07.2017 CPH-Gruppe: Chemie und Verpackung schärfen Markenprofil

Die Bereiche Chemie und Verpackung werden in Zukunft nur noch unter den Marken «Zeochem» und «Perlen Packaging» am Markt auftreten.

Die CPH-Gruppe hat die Markenstrategie der Geschäftsbereiche überprüft und wird in den Bereichen Chemie und Verpackung den Marktauftritt vereinheitlichen. Der Bereich Chemie wird nur noch unter der Marke «Zeochem» auftreten, der Bereich Verpackung als «Perlen Packaging».

Dazu wird die Bezeichnung der operativen Gesellschaften an allen Standorten angepasst. Die Namen der Gesellschaften werden in Zukunft aus der Marke, der Rechtsbezeichnung und dem Ort bzw. der Region der Gesellschaft bestehen. Die Umbenennung der Gesellschaften ist bis Mitte 2018 geplant. Im Bereich Chemie wird der Name Jiangsu ALSIO Technology ersetzt. Im Bereich Verpackung sind die Namen Perlen Converting und ac-Folien von der Umfirmierung
betroffen.

«Die beiden Marken Zeochem und Perlen Packaging sind am Markt hervorragend eingeführt und etabliert», sagt Peter Schildknecht, CEO der CPH-Gruppe. «Mit dem einheitlichen Auftritt werden wir die Schlagkraft am Markt weiter erhöhen».

Über die CPH
Die CPH Chemie + Papier Holding AG ist eine international tätige, diversifizierte Industriegruppe mit Hauptsitz in der Schweiz. Ihre Aktivitäten umfassen die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von Chemikalien, holzhaltigen Papieren und pharmazeutischen Verpackungsfolien. Die CPH-Gruppe und ihre Tochtergesellschaften produzieren an sieben Standorten in der Schweiz, in Deutschland, in den USA und in China. Die Aktien der CPH (Ticker CPHN) sind an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert.

www.cph.chwww.cph.ch

< News 272/1422 >