News drucken

 


30.11.2017 CBW Automation: Ttritt der Mold & Robotics Group bei

CBW Automation mit Sitz in Fort Collins, USA, gab gestern bekannt, dass seine Aktionäre eine Vereinbarung über den Verkauf des Unternehmens an die Mold & Robotics Group, zu der das Schweizer Unternehmen Müller gehört, getroffen haben. Durch diesen Zusammenschluss entsteht der erste weltweit tätige Branchenführer im Werkzeugbau und in der Automatisierungstechnik mit etablierter Präsenz in Amerika und Europa.

Da der Markt für dünnwandige Verpackungen für Food- und Non-Food-Produkte weiter wächst, ist auch die Nachfrage nach überlegenem Produktdesign, Werkzeugbau und Automatisierung deutlich gestiegen. Zudem sind die Zulieferketten deutlich globaler geworden, ein Prozess, der gleichzeitig von der Konsolidierung verschiedener Lieferanten in diesem Markt begleitet wurde. Dies erklärt den Umstand, warum viele Konsumgüter- und Verpackungshersteller heute international tätig sind. In diesem Umfeld können auch die Hersteller von Robotern und Spritzgießwerkzeugen die neuen Möglichkeiten nutzen, die sich aus der Verfolgung von Strategien zur Ausdehnung ihres Geschäfts auf mehrere Kontinente ergeben. Die enge Zusammenarbeit mit den Kunden vor Ort beschleunigt die Prozesse und trägt dazu bei, die Erwartungen an die Produktentwicklung noch besser zu erfüllen. Darüber hinaus sichert ein flexibler Service durch Spezialisten vor Ort die Produktivität.

Udo Gröber, CEO von Müller und der Mold & Robotics Group, sagte: "Mit dem Zusammenschluss von CBW und Müller unter dem Dach der Mold & Robotics Group profitieren Kunden von einer verbesserten Reaktionsfähigkeit durch unsere Präsenz in Amerika und Europa. Dies ist eine ideale Ergänzung zu Müller und wird uns helfen, die Entwicklungsprozesse zu verbessern und zu verkürzen, sowie näher an den Anlagen unserer Kunden zu bleiben, um sie besser unterstützen zu können. Wir sind begeistert, dass CBW der Mold & Robotics Group beitreten wird und freuen uns auf die Vorteile und Synergien, die sich aus dem Zusammenschluss ergeben werden."

"Als ein führendes US-amerikanisches Unternehmen für Roboter und Automatisierungslösungen sind wir stolz darauf, was unser Team in den vergangenen Jahrzehnten erreicht hat. Mit dem Eintritt in die Mold & Robotics Group werden wir Teil einer starken internationalen Gruppe, um unsere Technologieführerschaft zu stärken. Ich sehe die Mold & Robotics Group als die richtige Organisation, um die Zukunft von CBW langfristig erfolgreich zu sichern. Gleichzeitig wird es uns helfen, unseren Kunden einen Mehrwert zu liefern", sagte Dave Carson, Präsident von CBW Automation.

CBW Automation wurde 1970 gegründet und entwickelte das erste automatisierte System zur Verarbeitung von Cool Whip-Deckeln im Anschluss an den Spritzgießprozess. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem führenden US-amerikanischen Hersteller von Robotern und Automatisierungslösungen mit Schwerpunkt auf Spritzgieß- und Thermoformanwendungen im Verpackungs- und Medizinmarkt entwickelt.

Müller wurde 1959 gegründet und ist ein Pionier und führendes Unternehmen in den Bereichen Verpackungsdesign, Werkzeug- und Automatisierungslösungen für spritzgegossene Dünnwandverpackungen mit speziellem Know-how in der In-Mold-Etikettierung. Es ist das Plattformunternehmen der kürzlich gegründeten Mold & Robotics Group. Durch ergänzende Akquisitionen wird das Unternehmen zu einem weltweit führenden und technologisch wegweisenden Industriekonzern im Werkzeugbau und in der Automatisierungstechnik ausgebaut.

www.cbwautomation.comwww.cbwautomation.com
www.muller-iml.comwww.muller-iml.com

< News 198/1450 >