Gerhard Schubert GmbH Verpackungsmaschinen

News drucken

 


25.06.2018 BOBST: Große Eröffnungsfeier und zwei Tage Open House bei Bobst (Changzhou) Co.

Das neu auf die grüne Wiese gebaute, topmoderne Werk der Bobst (Changzhou) Co., Ltd. im Bezirk Wujin der Stadt Changzhou in der Jiangsu-Provinz in China war vom 16. bis 18. Mai 2018 Gastgeber einer dreitägigen Feier mit Maschinenvorführungen. Mit dieser Veranstaltung wurden das neue Werk und Competence Center von BOBST - beide sind dem Rollendruck auf flexible Materialien und zugehörigen Weiterverarbeitungstechniken gewidmet - offiziell eröffnet.

Das neu auf die grüne Wiese gebaute, topmoderne Werk der Bobst (Changzhou) Co., Ltd. im Bezirk Wujin der Stadt Changzhou in der Jiangsu-Provinz in China war vom 16. bis 18. Mai 2018 Gastgeber einer dreitägigen Feier mit Maschinenvorführungen. Mit dieser Veranstaltung wurden das neue Werk und Competence Center von BOBST - beide sind dem Rollendruck auf flexible Materialien und zugehörigen Weiterverarbeitungstechniken gewidmet - offiziell eröffnet.

Das gewählte Motto "BOBST China 4.0 – Über die Zukunft der Verpackung hinaus" unterstrich den Anspruch von BOBST, regionalen Anforderungen der Branche mit Lösungen gerecht zu werden, die effizient hergestellt werden und internationale Qualitätsstandards von BOBST erfüllen, während sie gleichzeitig optimale Leistungen erbringen, die nur Maschinen bieten können, die perfekt an die Anforderungen von Märkten angepasst sind. Aus Sicht führender Tiefdruckereien in China und in ganz Asien macht dieser Ansatz auch die Tiefdruckmaschinen RS 3.0 und RS 5002 zur ersten Wahl, was den Erfolg dieser Maschinen erklärt. Gleichermaßen erfolgreich ebnet dieser Ansatz den Kompakt-Kaschiermaschinen der CL- und der SL 750D-Familien in der Branche den Weg.

"Die Eröffnung eines spezialisierten BOBST-Werks in Changzhou wurde nicht nur angesichts der stark wachsenden Nachfrage nach größeren Produktionskapazitäten im Rollendruck und bei Kaschierlösungen in der Region erforderlich", erklärt Erik Bothorel, Leiter des BOBST-Geschäftsbereichs Web-fed und Mitglied im Vorstand der Bobst Group. "Vielmehr wird das zum Werk zugehörige Competence Center unseren Kunden mit der umfassenden Erfahrung und dem Know-how von BOBST rund um hochwertigste Produktionsprozesse mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dabei geht es nicht um einen einfachen Know-how-Transfer von einem zum anderen Kontinent. Vielmehr wollen wir Synergien bestmöglich nutzen, um Prozesse gemeinsam mit führenden asiatischen Verpackungsherstellern und Zulieferern von Verbrauchsmaterialien sowie von Prozesskomponenten zu verbessern."

Am 16. Mai wurden geladene Würdenträger aus China, Vertreter führender chinesischer und internationaler Zulieferer sowie der lokalen und der nationalen Presse in den für diesen Anlass speziell dekorierten Räumlichkeiten von BOBST Changzhou willkommen geheißen.

www.bobst.comwww.bobst.com

< News 15/1402 >