Gerhard Schubert GmbH Verpackungsmaschinen

News drucken

 


10.08.2018 Robatech: Organisiert Spezialmesse für Westschweizer Produzenten

Tagesmesse in Lausanne, 20. September 2018: Robatech präsentiert innovativen Klebstoffauftrag auf der eigens organisierten Westschweizer Messe für die Verpackungsindustrie. Diese Messe soll Produzenten aus der Westschweiz eine nähere Austauschplattform bieten.

Innovative Technologie
Auswertungen der diesjährigen Verpackungsmesse easyFairs EMPACK in Zürich zeigten deutlich, dass nach wie vor die Besucherfrequenz aus der Westschweiz eher gering ist. Deshalb organisiert Robatech zusammen mit Videojet Technologies Suisse GmbH zum zweiten Mal eine sogenannte Tagesmesse in der Westschweiz. Zusammen mit sechs Partnern aus diversen Bereichen der Verpackungsindustrie präsentiert man am 20. September 2018 im Swiss Tech Convention Center in Ecublens bei Lausanne neuste Technologien rund um die Verpackung. Mit der Messe möchte man gezielt die gesamte französischsprachige produzierende Verpackungsindustrie ansprechen.

Unter dem Motto "Kleben in Perfektion" präsentiert Robatech neueste Technologien für einen optimierten Klebeprozess in verschiedenen Anwendungen der Verpackungsindustrie. Besucher können mehr über die zahlreichen Innovationen, neuen Produkte und attraktiven Serviceangebote des weltweit führenden Herstellers von Klebstoff-Auftragsgeräten erfahren. Moderne, nachhaltige Spitzentechnologie, massgeschneidert und umweltfreundlich - das ist das Ziel von Forschung und Entwicklung bei Robatech. Robatech Kunden schätzen die hohe Wertschöpfung und Leistung der Produkte sowie ihren geringen Energie- und Klebstoffverbrauch. Zum Beispiel der isolierte Spritzkopf SX LongLife: Er ist für den präzisen Punkt- und Raupenauftrag mit mittlerer bis schneller Geschwindigkeit geeignet. Den passenden Namen hat er durch seine dauerhafte Einsatzmöglichkeit erhalten: Dank speziell entwickeltem Spritzelement und robustem Magnetventil ist er besonders langlebig und erreicht bis zu 200 Millionen Betriebszyklen.

Die Integration von Klebstoffsystemen in Maschinen - nicht nur physisch, sondern auch technisch über eine Schnittstelle - wird ein weiteres Highlight der Messe sein. Die Technologie ermöglicht eine zentrale Verwaltung über die Maschinensteuerung - auch per Fernzugriff über Smartphone oder Tablet. Darüber hinaus werden alle erforderlichen Informationen in Echtzeit an die Steuerung übertragen. Damit sind die Klebstoffsysteme bereit für das Konzept "Industrie 4.0" und ermöglichen eine zeitnahe Reaktion sowie eine präventive Instandhaltung. Der Fokus auf die Industrie 4.0 ist für Robatech keine Zukunftsmusik, sondern kann hier und jetzt gelebt werden.

AntiSlip Gluing für die Umwelt
Und mit dem Fokus auf die Zukunft bietet Robatech des weiteren grüne Klebstoff-Anwendungslösungen, die eine effiziente Nutzung ermöglichen, Abfälle reduzieren und Ressourcen schonen. Mit der AntiSlip Gluing-Lösung zur Paletten Stabilisierung wird mittels eines Heissleimauftrags direkt auf die Verpackungseinheiten für eine stabile Palette gesorgt. Mit diesem Verfahren wird auch die Notwendigkeit, die Palette mit Plastikfolie und wischenschichtpads zu umwickeln, deutlich reduziert. Somit können Ressourcen eingespart und Kosten reduziert werden.

Firmenprofil
Die Robatech Group mit Hauptsitz im schweizerischen Muri / AG ist ein weltweit führenderAnbieter von Klebstoffauftragssystemen für eine Vielzahl von Branchen. Das Produktangebot des Service- und Technologieführers für grüne Klebstoffauftrags-Lösungen umfasst Heissleim-, Kaltleim- und PUR-Lösungen. Robatech ist in über 70 Ländern vertreten und liefert seit 1975 hochwertige Steuerungen, Auftragsköpfe und Dosiersysteme, die in Sachen Geschwindigkeit,
Präzision und Zuverlässigkeit unübertroffen sind.

www.robatech.comwww.robatech.com

< News 70/1489 >