Gerhard Schubert GmbH Verpackungsmaschinen

News drucken

Zurück zur Übersicht


08.12.2017 K+D: Generationenwechsel in der Geschäftsleitung

Per 1. Januar 2018 übernehmen Ivo Kassel (40) als Leiter Operations / COO und Markus Naegeli (40) als GL Vorsitzender / Leiter Marketing und Verkauf die operative Co-Gesamtleitung der K+D AG. Stefan Kuhn (53) tritt nach 23 Jahren als Vorsitzender der Geschäftsleitung und als Delegierter des Verwaltungsrates zurück. Er konzentriert sich als exekutiver Verwaltungsratspräsident fortan auf die strategische Führung und Entwicklung der K+D Gruppe. Gleichzeitig tritt nach 27 Jahren Urs Metzler (58) krankheitsbedingt aus der Geschäftsleitung zurück. Er wird künftig in Projekten mitarbeiten.

Die Geschäftsleitung der K+D AG setzt sich per 1. Januar 2018 wie folgt zusammen:

Markus Naegeli Leiter Marketing und Verkauf / Vorsitz Geschäftsleitung
Ivo Kassel Leiter Operations / COO
Ruedi Kobel Leiter Key Account Management

erweiterte Geschäftsleitung:
Velibor Dragosav Leiter Produktion
René Koller Leiter QMS / UMS / GMP

Die Geschäftsleitung wird in dieser Zusammensetzung ab Jahresbeginn für die operative Gesamtführung (ergebnis-)verantwortlich sein. Es ist dies grossteils ein Nachvollziehen der seit 2014 gelebten Realität. Mit dieser proaktiven und zukunftsorientierten personellen Rochade wird eine bewusste Verjüngung der Geschäftsleitung durch langjährige und den Geschäftspartnern bereits bekannte K+D Kader angestrebt.

Ivo Kassel kann bereits auf 10 K+D Jahre in verschiedenen Funktionen zurückblicken. Markus Naegeli zeichnet sich seit 5 Jahren für seinen Bereich verantwortlich. Ruedi Kobelt wird mit seinen 22 K+D Jahren die graue Eminenz in der Geschäftsleitung werden. Velibor Dragosav (Eintritt 2000) und René Koller (Eintritt 1984) absolvierten bereits ihre Lehre bei K+D.

Stefan Kuhn konzentriert sich als Alleinaktionär und exekutiver Präsident des Verwaltungsrates der drei K+D Firmen verstärkt und übergreifend auf die strategische Entwicklung und übergibt die operative Gesamtleitung bewusst frühzeitig an jüngere Kader mit K+D Spirit. ‚Ich bin sehr stolz, die operative Gesamtleitung der K+D AG nach 23 Jahren an Markus Naegeli als versierten Aussenminister und an Ivo Kassel als umsichtig agierenden Innenminister abgeben zu können, um mich selbst auf die strategische Weiterentwicklung der K+D Gruppe konzentrieren zu können‘, informiert Stefan Kuhn, der auf kein einziges Verlustjahr zurückblickt.

Urs Metzler hat sich aufgrund seiner Krankheit entschieden, aus der Geschäftsleitung zurückzutreten. Wir sind sehr froh, weiterhin auf sein in über 30 K+D Jahren aufgebautes Knowhow in kommenden Projektarbeiten zählen zu dürfen.

Der personell unveränderte Verwaltungsrat wünscht der neu zusammengesetzten Geschäftsleitung einen guten Start, viel Erfolg und die immer notwendige Portion Glück. Ausserdem werden die von 2015 bis 2017 von der K+D Gruppe ausgelösten Investitionen von über CHF 30 Mio. dazu beitragen, die operativen und strategischen Ziele zu erreichen. Die K+D Gruppe ist somit personell und investitionsmässig für die künftigen, nicht einfachen Marktanforderungen hervorragend gerüstet.

www.kud.chwww.kud.ch

< News 90/1348 >