Gerhard Schubert GmbH Verpackungsmaschinen

News drucken

 


22.05.2018 dvi: Dresdner Verpackungstagung am 6. & 7. Dezember 2018

Auf der 28. Dresdner Verpackungstagung am 6. und 7. Dezember 2018 treffen sich Ingenieure, Techniker, Kaufleute, Wissenschaftler, Entwickler und Entscheider zum Jahresend-Treffen der Branche. Die vom Deutschen Verpackungsinstitut e. V. (dvi) organisierte Tagung steht 2018 unter dem Motto "Verpackung in der Diskussion – Widersprüche als Antrieb für Innovationen". Neben den Fachinhalten und -diskussionen ermöglicht das Netzwerktreffen erneut den Erstkontakt mit Studierenden aus dem gesamten Bundesgebiet. Frühbucher profitieren von speziellen Konditionen.

Wie lässt sich der Widerspruch von Ideen und Ressourcen erfolgreich auflösen? Ergänzen sich Digitalisierung und Nachhaltigkeit oder stehen sie in einem Widerspruch? Und wie können effiziente und erfolgreiche Lösungen im Spannungsfeld von funktionaler Barriere und Recyclingfähigkeit aussehen? "Auf diese und andere Fragen wollen wir gemeinsam mit führenden Playern aus Handel, Industrie und Wissenschaft sowie Markenartiklern Antworten finden", sagt Winfried Batzke, Geschäftsführer des dvi und Moderator der Tagung.

Zu den Programmpunkten der Veranstaltung gehört außerdem eine "Roadshow Abpackprozess". Unter der Überschrift "Verpackungen ganzheitlich betrachten – aber Details beherrschen" werden die Aspekte Kleben, Siegeln, Messen, Umreifen und Druckprozess auf den Prüfstand gestellt. "Die Dresdner Verpackungstagung ist Netzwerk-Treffpunkt und Dialog-Plattform. Wir blicken
auf neue Konzepte und Best Practice, die aktuelle Forschung und letzte Entwicklungen", so Winfried Batzke.

Durch die Präsenz zahlreicher Studierender aus dem gesamten Bundesgebiet haben die Tagungsteilnehmer darüber hinaus die Möglichkeit, die besten Köpfe von morgen schon heute kennen zu lernen.

Unter verpackungstagung.de informiert das dvi über Vorträge, Redner und Abendveranstaltung der von Gerhard Schubert Verpackungsmaschinen und Stora Enso unterstützten Tagung. Bis zum 12. Oktober 2018 gelten spezielle Konditionen für Frühbucher.

Über die Dresdner Verpackungstagung
Auf der jährlich Anfang Dezember stattfindenden Dresdner Verpackungstagung treffen sich Teilnehmer aus Industrie, Wissenschaft und Forschung sowie Studierende relevanter Fachbereiche. Die Tagung versteht sich als Netzwerktreffpunkt und Dialog-Plattform für zentrale Themen und Innovationen rund um die Verpackung. Dazu gehören z.B. neue Entwicklungen, Anforderungen, Konzepte und Erkenntnisse in den Bereichen Material, Funktionalität, Wissens- und Innovationsmanagement, Nachhaltigkeit oder Recycling. Die Dresdner Verpackungstagung wird organisiert vom Deutschen Verpackungsinstitut e.V. (dvi) in Kooperation mit der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Fördertechnik und Verpackung e.V. (WGFV).

Über das Deutsche Verpackungsinstitut e.V. (dvi)
Das Deutsche Verpackungsinstitut ist das einzige Netzwerk der Verpackungswirtschaft, das Unternehmen aus allen Stufen der Wertschöpfungskette als Mitglieder vereint. Aus seinem Umfeld nimmt das Netzwerk Impulse auf und gibt auch selbst immer wieder wichtige Impulse ab. Zahlreiche Initiativen machen das dvi aus. Neben der Dresdner Verpackungstagung zählen dazu der Tag der Verpackung, der Deutsche Verpackungskongress, der Deutsche Verpackungspreis, die Verpackungsakademie und PackVision.

www.verpackungstagung.dewww.verpackungstagung.de
www.verpackung.orgwww.verpackung.org

< News 104/1467 >