Produkt-News

Gerhard Schubert GmbH
Polnischer Confiserie-Hersteller Mieszko setzt auf TLM-Pralinenpackstra├če von Schubert.
Der richtige Dreh f├╝r edle Pralinen.

Gef├╝llte Pralinen sind die Spezialit├Ąt des polnischen Confiserie-Herstellers Mieszko. Bei der Herausforderung, sowohl die Vorsortierung als auch den Verpackungsprozess zu automatisieren, setzte das Unternehmen auf die Erfahrung von Schubert. Die Experten konstruierten f├╝r die sensiblen Produkte eine einzigartige R├╝tteleinheit: Sie stellt die halbrunden Kirschpralinen schonend auf ihre flache Unterseite, bevor die Leckereien in der TLM-Pralinenpackstra├če zu verschiedensten Sortimenten zusammengestellt und verpackt werden.

Schubert - Case Study Mieszko
Eine TLM-Pralinenpackstra├če aus sechs Teilmaschinen automatisiert bei Mieszko den Verpackungsprozess

Aus einer Tradition von mehr als 150 Jahren heraus entwickelt die polnische Confiserie Mieszko edle Pralinenkreationen. Zartschmelzende dunkle Schokolade, frische Fr├╝chte, knackige N├╝sse und aromatische Gew├╝rze wie Vanille oder Chili versprechen eine kulinarische Reise an exotische Pl├Ątze auf der ganzen Welt. Die K├Âstlichkeiten werden in zwei Produktionsst├Ątten in Ratibor bei Kattowitz hergestellt.

Produktschonende und flexible Automatisierung
Eine besonders beliebte Mieszko-Nascherei sind die Cherrissimo-Pralinen: Mit Schokolade umh├╝llt und in bunte Folie gewickelt, werden die halbrunden Kirschpralinen mit alkoholhaltiger F├╝llung vom kleinen Geschenkp├Ąckchen bis zum gro├čen Pralinensortiment angeboten. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, plante Mieszko, den Verpackungsprozess st├Ąrker zu automatisieren. Gefordert sind beim Verpacken dieser sensiblen Produkte sowohl ein ├Ąu├čerst schonendes Produkthandling als auch eine hohe Formatvielfalt. F├╝r diese Anforderungen entwickelten die Spezialisten von Schubert eine hochflexible TLM-Pralinenpackstra├če mit einer neuartigen vorgelagerten R├╝tteleinheit. Diese ├╝bernimmt automatisch die Vorsortierung der halbrunden Pralinen, indem sie die Produkte besonders schonend auf ihre flache Unterseite stellt. So k├Ânnen die Leckereien anschlie├čend richtig orientiert von den Pick-and-Place-Robotern aufgenommen und in Kunststofftrays gesetzt werden.

Schubert  Case Study Mieszko Bild 2
Im Zuf├╝hrband ist eine neu entwickelte R├╝tteleinheit integriert, die die Pralinen schonend aufrichtet

Vielf├Ąltige Verpackungsformate
Die fertig best├╝ckten Trays werden in Doppelwandschachteln oder Faltschachteln gesetzt. Um die Faltschachteln beim Einlegen der Trays offenzuhalten, konstruierte Schubert eigens ein Spreizwerkzeug. Des Weiteren lassen sich in der Anlage auch nackte Produkte verpacken. Tomasz Stiebler, Projektleiter bei Mieszko, ist mit dem Ergebnis hochzufrieden: ÔÇ×Die gro├če Flexibilit├Ąt der Anlage ist f├╝r uns optimal. Wir k├Ânnen mehr als 20 verschiedene Verpackungskombinationen verarbeiten. Auch von der werkzeuglosen Umstellung zwischen den Formaten bin ich begeistert.“ Denn Schubert erm├Âglicht bereits standardm├Ą├čig einen schnellen und einfachen Tausch der Roboterwerkzeuge ohne weitere Hilfsmittel.

Schubert  Case Study Mieszko Bild 3
Nur einwandfreie Produkte werden von den F4-Robotern in die bereitgestellten Kunststofftrays gelegt

Korrekt vorpositionierte Pralinen dank R├╝tteleinheit
Die neue TLM-Pralinenpackstra├če von Schubert besteht aus sechs Teilmaschinen. In der ersten werden die Kunststofftrays in die Kette eingesetzt. Daran schlie├čen drei TLM-Teilmaschinen mit integrierten F4-Robotern an, die seitlich ├╝ber drei Zuf├╝hrwege beliefert werden. An jeder Zuf├╝hrung sorgen jeweils drei hintereinander- geschaltete B├Ąnder f├╝r die korrekte Position der verschiedenen Pralinensorten. Michael Voelskow, verantwortlicher Sales Account Manager bei Schubert, erkl├Ąrt die Funktion: ÔÇ×Das erste Zuf├╝hrband liefert die umwickelten Pralinen unsortiert im Pulk an. Bei der ├ťbergabe auf ein zweites Band positionieren sich die Produkte nicht mehr ├╝ber-, sondern nebeneinander in eine einzige Lage. Das direkt anschlie├čende dritte Band bewegt sich ruckartig zwei Schritte vor und einen Schritt zur├╝ck.“ Die Bewegung ist gerade so stark, dass schon korrekt positionierte Produkte nicht davon beeinflusst werden. Dagegen werden die auf der runden Seite liegenden Pralinen aus dem Gleichgewicht gebracht und drehen sich auf ihren flachen Boden.

Schubert  Case Study Mieszko Bild 4
F2-Roboter setzen die bef├╝llten Trays in Doppelwandschachteln. Zum Schutz der Produkte werden Polsterpapiere aufgelegt

Richtig positioniert passieren die Pralinen ein Spreizband zur Vereinzelung. Ein Auflichtscanner erkennt die Position der Produkte. Das Bilderkennungssystem von Schubert wurde eigens f├╝r Verpackungsaufgaben bei gro├čen Produktbandbreiten entwickelt. So l├Ąsst sich nicht nur die Lage der Produkte berechnen, sondern es wird auch die Qualit├Ąt beurteilt: Nur einwandfreie Pralinen werden von den Pick-and-Place-Robotern aufgenommen und in die bereitgestellten Kunststofftrays gelegt. Um die sensiblen Produkte sicher zu verpacken, verf├╝gen die F4-Roboter in der Schubert-Anlage ├╝ber individuell konstruierte Werkzeuge. Weiche, halbschalenf├Ârmige Greifer, die exakt der Form der halbrunden Mieszko-Leckereien angepasst sind und mit Vakuum arbeiten, sorgen f├╝r das schonende Umsetzen der Pralinen vom Band in die Kunststofftrays. Anschlie├čend setzen F2-F├╝llroboter die bef├╝llten Trays in bereits aufgerichtete Doppelwandschachteln und legen je nach Format zum Schutz der Produkte Polsterpapiere auf. Alternativ kommen Faltschachteln zum Einsatz, die beim Einlegen der Kunststofftrays von einem ebenfalls individuell konstruierten Spreizwerkzeug offen gehalten werden. Zudem k├Ânnen in der Anlage auch nackte Produkte verpackt werden, indem sie – ohne Einsatz der R├╝tteleinheit – vom Tablett auf die Zuf├╝hrb├Ąnder geschoben werden. Ein Wechsel zwischen den verschiedenen Verpackungskombinationen ist werkzeuglos und innerhalb von 15 bis 20 Minuten m├Âglich.

Schubert  Case Study Mieszko Bild 5
Alternativ kommen Faltschachteln zum Einsatz, die zum einfacheren Einlegen der Kunststofftrays von einem Spreizwerkzeug offengehalten werden

F├╝r die Zukunft aufgestellt
Realisierbar sind in Zukunft auch noch weitere Verpackungsvarianten, wie zum Beispiel Trays f├╝r sehr kleine Chargen, die von Hand in die Kette eingelegt werden. Mit der neuen Schubert-Pralinenpackstra├če hat Mieszko den komplexen Verpackungsprozess der Cherrissimo-Pralinen stark erweitert und ist nun in der Lage, seine Produktion deutlich zu steigern.

Schubert  Case Study Mieszko Bild 6
Die Cherrissimo-Pralinen des polnischen Herstellers Mieszko werden vom kleinen Geschenkp├Ąckchen bis zum gro├čen Pralinensortiment angeboten

Zahlen und Fakten
- 3 Zuf├╝hrb├Ąnder mit R├╝tteleinheit zum Aufrichten der umwickelten Produkte
- 6 Teilmaschinen
- 500 Pralinen pro Minute
- Nackte und mit Folie umwickelte Pralinen
- Spreizwerkzeug f├╝r Faltschachteln
- Mehr als 20 Formate
- Werkzeuglose Formatumstellung in 15 bis 20 Minuten

Schubert  Case Study Mieszko Bild 7
Tomasz Stiebler, Projektleiter bei Mieszko, sagt: ÔÇ×Die gro├če Flexibilit├Ąt der Anlage ist f├╝r uns optimal. Wir k├Ânnen mehr als 20 verschiedene Verpackungskombinationen verarbeiten. Auch von der werkzeuglosen Umstellung zwischen den Formaten bin ich begeistert.“


├ťber die Gerhard Schubert GmbH
Die Gerhard Schubert GmbH ist weltweit anerkannter Marktf├╝hrer f├╝r Top-Loading-Verpackungsmaschinen (TLM). Das Familienunternehmen aus Crailsheim (Baden-W├╝rttemberg, Deutschland) setzt bei seinen digitalen, roboterbasierten Verpackungsmaschinen auf ein Zusammenspiel von einfacher Mechanik, intelligenter Steuerungstechnik und hoher Modularit├Ąt. Mit dieser Philosophie und einer eigenen Innovationskultur beschreitet das Unternehmen seit ├╝ber 50 Jahren v├Âllig eigenst├Ąndige technologische Wege.

Mit seiner TLM-Technologie stellt der Maschinenbauer seinen Kunden zukunftssichere Verpackungs- maschinenl├Âsungen bereit, die einfach in der Bedienung, flexibel in der Formatumstellung, hochleistungsf├Ąhig und stabil in der Funktion sind. Die TLM-Verpackungsmaschinen verpacken Produkte jeglicher Art und Branche – von Lebensmitteln, S├╝├čwaren, Getr├Ąnken, Pharmazeutika und Kosmetik bis hin zu technischen Artikeln – in Trays, Kartons, Schachteln oder in Schlauchbeutel.

Namhafte Marken wie Ferrero, Nestl├ę, Unilever oder Roche vertrauen gleicherma├čen auf Automatisierungs- l├Âsungen von Schubert wie zahlreiche kleine, mittelst├Ąndische und familiengef├╝hrte Unternehmen. Gegr├╝ndet im Jahr 1966 besch├Ąftigt die heute in zweiter Generation gef├╝hrte Unternehmensgruppe mehr als 1.300 Mitarbeiter.

Mehr Informationen finden Sie hier:
Homepage: www.schubert.group
Facebook: www.facebook.com/GerhardSchubertGmbh
Twitter: www.twitter.com/GerhardSchubert
LinkedIn: www.linkedin.com/company/gerhardschubertgmbhverpackungsmaschinen

Gerhard Schubert - Firmensitz

Gerhard Schubert - Logo neuGerhard Schubert GmbH
Verpackungsmaschinen
Hof├Ąckerstra├če 7
DE-74564 Crailsheim

Tel. +49 7951 / 400 - 0
Fax +49 7951 / 85 88

info@gerhard-schubert.de
www.schubert.group  


Quicklinks
Systemkomponenten
Teilmaschinen
Werkzeuge
Funktionen
Schubert lightline
Kontakt

Produkte

Ampullenverpackungsmaschinen
Aufrichtmaschinen f├╝r Kartonagen
Auspackmaschinen
Backwarenverpackungsmaschinen
Bananenpackmaschinen
Beratung und Projektierung von Track & Trace-L├Âsungen
Beutelpackmaschinen, automatische
Beutelverpackungsmaschinen
Blisterform-, F├╝ll- und Verschlie├čmaschinen, kombinierte
Blisterformmaschinen
Blisterverpackungsmaschine
Blisterverschliessmaschinen
Einschlagmaschinen
Einwickelmaschinen
Endverpackungsanlagen
Endverpackungslinien
Endverpackungsmaschine
Endverpackungssysteme
Faltschachtelaufrichter
Faltschachtelklebemaschinen
Faltverpackungsmaschinen
Fleischwarenverpackungsmaschinen
Folienbeutelverpackungsanlagen
Folienschrumpfger├Ąte
Folienverpackungsanlagen
Folienverpackungsmaschinen
Form-, F├╝ll- und Verschlie├čmaschinen (FFS) f├╝r Blister
Form-, F├╝ll- und Verschlie├čmaschinen (FFS) f├╝r Flaschen
Form-, F├╝ll- und Verschlie├čmaschinen (FFS) f├╝r Schalen, Trays und Mulden
F├╝ll- und Verschlie├čmaschinen (FS) f├╝r Beutel
F├╝ll- und Verschlie├čmaschinen (FS) f├╝r Blister
F├╝ll- und Verschlie├čmaschinen (FS) f├╝r Faltschachteln, Kartons
F├╝ll- und Verschlie├čmaschinen (FS) f├╝r Flaschen
F├╝ll- und Verschlie├čmaschinen (FS) f├╝r Trays, Schalen, Mulden
F├╝ll- und Verschlie├čmaschinen (FS) f├╝r Tuben
F├╝llmaschinen
F├╝llmaschinen f├╝r Flaschen
F├╝llmaschinen f├╝r Kartons, Faltschachteln
F├╝llmaschinen f├╝r Schachteln
F├╝llmaschinen f├╝r Trays, Schalen, Mulden
F├╝llmaschinen f├╝r Tuben
Horizontale Schlauchbeutelmaschinen (H-FFS)
Kartonaufrichter
Kartoniermaschinen
Kartonverpackungsmaschinen
Knickarmroboter
Kontrollwaagen
Kunststoffverpackungsmaschinen
Kunststoffverpackungssysteme
Lebensmittelverpackungsanlagen
Lebensmittelverpackungsmaschinen
Lohnveredelung
Lohnverpackung
Maschinen f├╝r Sammelpack- und Transportverpackungen
Maschinen und Anlagen zur Schrumpffolienverpackung
Maschinen und Anlagen zur Stretchfolienverpackung
Maschinen und Anlagen zur Trayverpackung
Maschinen zum Einbringen von Packmitteleins├Ątzen
Mehrwegverpackungssysteme
Optische Inspektionssysteme
Pick & Place-Roboter
Portalroboter
Prim├Ąrverpackung
Projektierung und Realisierung von Verpackungslinien
Sammelpackmaschinen 
Schachtelaufricht- und -verschlie├čmaschinen, kombinierte 
Schachtelaufrichter
Schachtelpacker
Schachtelverschliessmaschine
Schalenverpackungsmaschinen
Schrumpf- und Stretch-Palettenverpackungsanlagen, kombinierte
Schrumpffolienverpackungsger├Ąte
Schrumpffolienverpackungsmaschinen
Schrumpfverpackungsanlagen
Schrumpfverpackungsmaschine
Sekund├Ąrverpackung
Setzpackmaschinen 
Skinverpackungsmaschine
Sondermaschinen f├╝r die Verpackungsindustrie
Sondermaschinenbau 
Sondermaschinenbau, zeichnungsgebundener
Sonderverpackungsmaschinen
Standbeutelverpackungsmaschinen
Sterilverpackungsmaschinen
Steuerungen f├╝r Verpackungsmaschinen
Stretchfolienmaschine
Stretchverpackungsanlage
Stretchverpackungsmaschinen
Stretchverpackungssystem
Thermoform-, F├╝ll- und Verschlie├čanlagen, kombinierte
Thermoformmaschinen
Tiefziehmaschinen f├╝r Portionspackungen
Tiefziehvakuumverpackungsmaschinen
Tiefziehverpackungsmaschine
Top load-Kartonierer
Traypacker
Vakuumverpackungsanlage
Vakuumverpackungsger├Ąte
Vakuumverpackungsmaschine
Verpackungsanlagen
Verpackungsanlagen f├╝r Pharmazie und Kosmetik
Verpackungsanlagen, komplette
Verpackungsanlagenbau
Verpackungsautomaten
Verpackungsberatung
Verpackungsdesign
Verpackungseinrichtung
Verpackungsger├Ąte
Verpackungsindustrie
Verpackungslinien
Verpackungslinienkonzepte
Verpackungsl├Âsungen
Verpackungsmaschinen
Verpackungsmaschinen f├╝r Beutel
Verpackungsmaschinen f├╝r Brot
Verpackungsmaschinen f├╝r die Getr├Ąnkeindustrie
Verpackungsmaschinen f├╝r die Milchindustrie
Verpackungsmaschinen f├╝r die Papierindustrie
Verpackungsmaschinen f├╝r die pharmazeutische Industrie
Verpackungsmaschinen f├╝r K├Ąse
Verpackungsmaschinen f├╝r Kleinteile
Verpackungsmaschinen f├╝r Lebensmittel
Verpackungsmaschinen f├╝r Obst und Gem├╝se
Verpackungsmaschinen f├╝r Papier-Hygieneprodukte
Verpackungsmaschinen f├╝r Portionspackungen
Verpackungsmaschinen f├╝r Schokolade
Verpackungsmaschinen f├╝r Servietten
Verpackungsmaschinen f├╝r Sonderzwecke
Verpackungsmaschinen f├╝r Standbodenbeutel
Verpackungsmaschinen f├╝r Verpacken unter modifizierter Atmosph├Ąre (MAP)
Verpackungsmaschinen, halbautomatische
Verpackungsmaschinen, robotergesteuerte 
Verpackungsmaschinenbau
Verpackungsmaschinentechnik
Verpackungsmittelindustrie
Verpackungsmitteltechnik
Verpackungsmodul
Verpackungsroboter 
Verpackungsstation
Verpackungssysteme
Verpackungssystemtechnik
Verpackungstechnik
Verschliessmaschinen
Verschlie├čmaschinen f├╝r Flaschen
Verschlie├čmaschinen f├╝r Kartons, Faltschachteln
Verschlie├čmaschinen f├╝r Trays, Schalen und Mulden
Verschlie├čmaschinen f├╝r Tuben

 

Robatech AG green Gluing


 

 

 

Startseite
SuchenSuchen 

 

ÔëíBranchen-Infos

Firmenportr├Ąts
Produkt-News        
Verpackungs-Guide

 

ÔëíMesse-Spezials

easyFairs Verpackung Spez.
interpack Spezial

Messinstrumente
Zur genauen ├ťberpr├╝fung
von Verpackungen weden
Messger├Ąte verwendet.

Infos Messinstrumente
PCE Deutschland - PaketwaagePaketwaagen
Oszilloskope
Wetterstationen

PCE Deutschland GmbH

ÔëíFach-Infos / News

News-Corner                       
Messekalender
Verpackungslexikon           
Quick Produkt-News           
Fachw├Ârterlexikon D / E     
Verpackungs-Trend            
Pack-Magazin                     

 

ÔëíPack Know-how

Funktionen der Verpackung
Arten der Verpackung       
Kunststoffe und Verpackung
Lebensmittelverpackung
Geschichte der Verpackung

 

ÔëíServices

Mediadaten
Verb├Ąnde / Institute             
Ausbildung / Weiterbildung
├ťber Schweizer-Verpackung
Links                                     
Impressum / Kontakt           

Partner-Websites         Verpackungs-Guide                   Kunststoff-Schweiz                   Industrie-Schweiz                   Schweizer-MedTech

Schweizer Verpackung - Das Verpackungs-Portal f├╝r die Schweizer Verpackungsbranche
Folgen Sie Schweizer-Verpackung auf Twitter
Folgen Sie Schweizer-Verpackung auf Facebook
Treten Sie der Gruppe Schweizer Verpackung auf XING bei

Schweizer-Verpackung - das Internetportal
f├╝r die Schweizer Verpackungsindustrie

FROMM AG - Banner
Linkedin