Verpackungslexikon

Sichtverpackung

Unter einer Sichtverpackung – im Handel intern auch als Blister  (engl. = Blase, Bl√§schen) bezeichnet – versteht man eine Produktverpackung, die es dem Kunden bzw. K√§ufer erlaubt, den verpackten Gegenstand zu sehen. Das Produkt wird dabei vor einer Pappr√ľckwand pr√§sentiert und mit einem Kunststofffolienformteil fixiert; bei manchen Sichtverpackungen besteht auch die R√ľckwand aus Kunststofffolie, bei Medikamenten aus einer Aluminiumfolie. Man unterscheidet nach der Machart Schwei√üverpackungen, Klemmverpackungen und Heftverpa- ckungen. Bei Schwei√üverpackungen werden Folienvorderseite und Folien- r√ľckwand durch Hitze miteinander verbunden, was gleichzeitig ein Warensiegel darstellt. Bei Klemmverpackungen wird das Folienvorderteil ringsum um eine Pappr√ľckwand unter Hitzeeinwirkung herumgebogen. Bei der Heftverpackung werden Folienvorderteil und Pappr√ľckwand durch Heftklammern miteinander verbunden.

Die Formgebung der Blisterkontur geschieht per Thermoformtechnik.

Neben dem Kundennutzen hat die Sichtverpackung auch f√ľr Einzelh√§ndler Vorteile. Sie kann meist auf standardisierte Halterungen aufgeschoben werden (Euroslot), was die Pr√§sentation und die Inventur erleichtert. Durch die gro√üe Verpackung kleiner Gegenst√§nde wird der Ladendiebstahl erschwert. Zugleich entsteht so aber auch ein h√∂herer Verbrauch an Kunststoffen f√ľr die Verpackungen.

Nachteil aus Sicht des Umweltschutzes ist der hohe Verpackungsm√ľll, besonders bei kleinen Gegenst√§nden und die schlechtere √Ėkobilanz von Kunststoff gegen- √ľber Karton. Blister sind daher umstritten. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Ver- packung nach dem ersten √Ėffnen meist unbrauchbar wird. Des Weiteren gestaltet sich das √Ėffnen von vollst√§ndig aus Kunststoff bestehenden Blisterverpackungen bisweilen √§u√üerst schwierig, da Vorder- und R√ľckseite in der Regel zusammen- geschwei√üt sind und ein sauberes und einfaches √Ėffnen ohne Hilfsmittel sehr schwierig ist. Zudem kann es durch Unachtsamkeiten beim √Ėffnen der Blister an Schnittkanten zu Verletzungen kommen.

Quelle: Wikipedia

 

 

 

 

Robatech AG green Gluing


 

 

 

Startseite
SuchenSuchen 

 

‚Č°Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten        
Verpackungs-Guide

 

‚Č°Messe-Spezials

easyFairs Verpackung Spez.
Swiss Plastics Spezial
K Messe Spezial
Fakuma Spezial

Messinstrumente
Zur genauen √úberpr√ľfung
von Verpackungen weden
Messgeräte verwendet.

Infos Messinstrumente
PCE Deutschland - PaketwaagePaketwaagen
Oszilloskope
Wetterstationen

PCE Deutschland GmbH

‚Č°Fach-Infos / News

News-Corner                       
Messekalender
Verpackungslexikon           
Quick Produkt-News           
Fachw√∂rterlexikon D / E     
Verpackungs-Trend            
Pack-Magazin                     

 

‚Č°Pack Know-how

Funktionen der Verpackung
Arten der Verpackung       
Kunststoffe und Verpackung
Lebensmittelverpackung
Geschichte der Verpackung

 

‚Č°Services

Mediadaten
Verb√§nde / Institute             
Ausbildung / Weiterbildung
√úber Schweizer-Verpackung
Links                                     
Impressum / Kontakt           

Partner-Websites         Verpackungs-Guide                   Kunststoff-Schweiz                   Industrie-Schweiz                   Schweizer-MedTech

Schweizer Verpackung - Das Verpackungs-Portal f√ľr die Schweizer Verpackungsbranche
Folgen Sie Schweizer-Verpackung auf Twitter
Folgen Sie Schweizer-Verpackung auf Facebook
Treten Sie der Gruppe Schweizer Verpackung auf XING bei

Mediadaten    |    Impressum / Kontakt

FROMM AG - Banner
Linkedin

 






Schweizer-Verpackung - das Internetportal für die Schweizer Verpackungsindustrie