Gerhard Schubert GmbH Verpackungsmaschinen

News drucken

 


04.07.2018 Alpla und Fromm: Kooperieren bei PET-Recycling

Die Spezialisten für Verpackungslösungen Alpla, Österreich, und Fromm, Schweiz, haben eine Kooperation im Bereich PET-Recycling vereinbart. Beide Unternehmen betreiben Recyclingwerke für PET-Flaschen und sichern so die Rohstoffversorgung der eigenen Produktionsbetriebe.

Dabei ergänzten sich die Anforderungen für die Produktionsbetriebe gut, hieß es. Alpla benötige hauptsächlich lebensmitteltaugliches, klares Granulat. Die Fromm-Gruppe, ein weltweit agierender Hersteller von Transportgut-Sicherungen, verarbeite bunte Flakes. "Die Zusammenarbeit unserer Recyclingbetriebe wird Menge und Qualität der Rohstoffe für die Produktion beider Seiten sichern," zeigte sich Georg Lässer, Leiter des Bereichs Corporate Recycling Services bei Alpla, überzeugt.

"Die drei Recyclingwerke sind in unterschiedlichen Beschaffungsmärkten integriert und ergänzen sich bei der Rohstoffbeschaffung ideal", unterstreicht Reinhard Fromm, Inhaber der familiengeführten Fromm-Gruppe.

Firmemprofil Alpla
Das Unternehmen produziert Kunststoffverpackungen. Die Gruppe weist rund 19 300 Mitarbeiter an 176 Standorten in 45 Ländern aus. Hauptprodukt sind maßgeschneiderte Verpackungssysteme, Flaschen, Verschlüsse und Spritzgussteile.

Firmenprofil Fromm
Die Fromm Gruppe produziert Systeme für die Transportgutsicherung. Mehr als 1200  Mitarbeiter entwickeln, produzieren und vertreiben mit rund 40 Gesellschaften auf sechs Kontinenten maßgeschneiderte Verpackungslösungen. Produktionsstandorte bestehen in Italien, Deutschland, USA, Thailand, Chile und Slowakei.

www.alpla.comwww.alpla.com
http://fromm-pack.chhttp://fromm-pack.ch

< News 13/1407 >