Gerhard Schubert GmbH Verpackungsmaschinen

News drucken

 


06.11.2019 Telsonic AG: Grundsteinlegung für neues Firmengebäude in Fürth

Standortwechsel und Erweiterung der Büro- und Produktionsflächenflächen wurden durch das starke Wachstum notwendig. Die neuen Räumlichkeiten tragen die offenen Firmenkultur und der intensiven Zusammenarbeit mit den Kunden Rechnung – und das alles in einer hochmodernen Umgebung, die der zunehmenden Digitalisierung von Gesellschaft, Wirtschaft und Arbeitsleben Rechnung trägt.

Telsonic schafft auf einer Grundfläche von rund 7300 Quadratmetern und mit einer Bruttogeschossfläche von etwa 3100 Quadratmetern Platz für über 50 hochqualifizierte Mitarbeiter. Telsonic mit Hauptsitz in Bronschhofen (Schweiz) ist seit 1966 mit industriellen Ultraschalllösungen in Europa, Amerika und Asien vertreten, in Erlangen seit 15 Jahren ansässig. Da dort die räumlichen Kapazitäten nicht mehr ausreichten, wird nun auf der Hardhöhe «ein Kompetenzzentrum für Ultraschallschweissen von Kunststoffen und Metallen» errichtet. Für Energieeffizienz und CO2-Einsparungen sorgen unter anderem Photovoltaik- und Geothermie-Anlagen. Der Umzug in die neuen Räumlichkeiten ist für Herbst 2020 geplant.

Über Telsonic
Die Telsonic Gruppe mit Hauptsitz in Bronschhofen (Schweiz) ist seit 1966 mit technologischen Ultraschall-Lösungen in Europa, Amerika und Asien vertreten. Ständige Innovationen tragen dazu bei, dass sich das Unternehmen in vielen Anwendungen einen Vorsprung erarbeitet hat, der den Anwendern Mehrwert bietet. Das inhabergeführte Familienunternehmen mit über 250 hochqualifizierten Mitarbeitern hat sich auf das Kunststoff- und Metallschweißen sowie das Reinigen, Sieben und Schneiden mit Ultraschall spezialisiert. Diese Kompetenzen sind bei aktuellen Trendthemen stark gefragt, z.B. bei Leichtbau, Elektromobilität, Batterieherstellung, Verpackungsindustrie, Medizintechnik und 3D-Druck.

https://www.telsonic.com/https://www.telsonic.com/


< News 22/1735 >